Herzlich Willkommen

 

auf der Homepage der Waldmäuse!

Wir sind ein eingruppiger Waldkindergarten mit maximal 20 Kindern. Unser Kindergartenplatz mit Bauwagen und Holztipi liegt an der Lemp am Waldweg zwischen Ehringshäuser Krankenhaus und Kölschhausen.

Das macht uns aus:

Der Wald bietet den Kindern auf allen Ebenen optimale Entwicklungsmöglichkeiten.

Besonders hervorzuheben sind Bereiche wie Motivation, Ausdauer, Konzentration, Sozialverhalten und Umweltbewusstsein. Waldkinder sind selbständig, interessiert und bleiben auch bei schwierigen Aufgaben länger dran. 

Der Besuch des Waldkindergartens wird außerdem als wichtiger Beitrag zur Gesundheitsförderung angesehen. Der Umgang mit "Dreck" in der frühen Kindheit trägt maßgeblich zu einer guten Ausbildung des Immunsystems bei. So kann man unter anderem der Entwicklung von Allergien vorbeugen. Klettern, rennen, toben ohne die Einschränkungen geschlossener Räume unterstützt zusätzlich eine gesunde körperliche Entwicklung.

Der Waldkindergarten Ehringshausen arbeitet nach dem Konzept „Faustlos“ zur Stärkung der sozialen Kompetenz und zur Gewaltprävention. 

Nähere Informationen zu „Faustlos“ finden sie unter: www.faustlos.de

Unser Team

 

Franziska Heine

Erzieherin, Qualitätsmanagement, Integration, Faustlos-Trainerin, Fachkraft für essbare Wildpflanzen

 

Telefon:

 

0151-21256852


Benny Mehl

 

Erzieher 


Jenny Sommer

 

Erzieherin in Dualer Ausbildung

 

Olga Treptau

 

Erzieherin im Anerkennungsjahr

 

 


 

Vertretungskräfte

Svenja Schmidt:

Psychologin

 

Saskia Gabriel:

Erzieherin, Kindheitspädagogin, Wildnispädagogin i.A. 

Agnes Ewerling:
Erzieherin, Mitbegründerin

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rebecca Flato